LUSTENAU In der Buchdruckerei Lustenau sind Natur- und Klimaschutz zentraler Bestandteil der Firmenphilosophie. „Umweltbewusstes Handeln bedeutet für die Buchdruckerei Lustenau unternehmerische Pflicht. Über Jahrzehnte hat das Unternehmen die Geschäfts- und Produktionsprozesse im Sinne des ökonomischen und ökologischen Gedankens optimiert und ausgebaut. Der effiziente Umgang mit Energie sichert langfristig die Wirtschaftlichkeit und Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens“, betont die Geschäftsführerin Christine Schwarz-Fuchs.

Bereits bei der Planung des Neubaus im Jahr 2000 wurde besonders darauf geachtet, dass langfristig eine autarke Energieversorgung möglich ist. Für die BuLu sind Umweltschutz und Nachhaltigkeit gelebte Tradition. Man setzt auf recyceltes Papier, Farben auf Pflanzenölbasis und nachhaltige Produktion. Das Holz für die Papierherstellung aus nachhaltiger Forstwirtschaft ist Selbstverständlichkeit. Umweltzeichen belegen nachhaltige Rohstoffe. Der große Vorteil bei Recyclingpapier besteht darin, dass für dieHerstellung kein neues Holz benötigt wird. Bis zu sieben Mal können Papierfasern wiederverwendet werden, bevor sie durch neue Holzfasern ersetzt werden müssen. Farben auf Pflanzenölbasis basieren etwa auf Soja, Leinen oder Baumharzen. Diese sind leicht abbaubar, wasserlöslich und wachsen stetig nach.

Geschlossener Kreislauf

Darüber hinaus können diese Inhaltsstoffe leicht ohne Rückstände und emissionslos entfernt werden. Umweltschädliche und teils giftige Metalle wie Blei, Quecksilber und Chrom sind dadurch obsolet geworden. Die Produktionsbedingungen sowie das Unternehmensumfeld sind wesentliche Faktoren im Natur- und Klimaschutz und für klimaneutrale Produktionsprozesse. So steht das Gebäude der BuLu auf 430 thermoaktiven Energiepfählen, die für Heizung im Winter und Kühlung im Sommer sorgen. Langfristig ist damit eine autarke Energieversorgung möglich. Die Abwärme der Druckmaschinen und Kompressoren wird für die Gewinnung von Warmwasser und für die Beheizung des Gebäudes genutzt. Die „Green Printing“-Ausstattung der Druckmaschinen sorgt für ein Minimum an Ressourcenverbrauch, Emissionen und Papierabfall. In einem internen Ranking der Klimaschutzagentur natureOffice stellte sich zudem heraus, dass die BuLu eine der klimafreundlichsten Druckereien im deutschsprachigen Raum ist. Das alles sorgt für einen Druckprozess, der die BuLu mit einem guten Gewissen zurücklässt.