Mag. Dr. Klaus FELDKIRCHER, geb. 1969, ist promovierter Altphilologe und Germanist. Neben seiner Lehrtätigkeit u. a. an der FH Dornbirn ist er mit seiner eigenen Agentur als freiberuflicher Journalist, Texter und Buchautor tätig

Mag. Nicole SCHEDLER, geb. 1972, ausgebildete Betriebswirtin, war in unterschiedlichen Unternehmen als Marketingleiterin tätig und ist heute selbstständige Partnerin einer renommierten Agentur in Bregenz. Daneben ist sie Mitherausgeberin und Autorin diverser Publikationen.

Mit ihren Publikationen versuchen Feldkircher und Schedler soziale Nischen-Themen mit lebendigen Geschichten einer breite Öffentlichkeit zugänglich zu machen. So entstand mit „Unentdeckte Helden“ ein Buch mit emotionalen Geschichten von unterschiedlichen Behindertensportlern, die nach einem Schicksalsschlag durch den Sport wieder zurück ins Leben fanden. Die Fortsetzung „Paralymisches Feuer im Schnee“ dokumentiert den Weg des Austria Ski Teams Behindertensport nach Sotchi 2014 und portraitiert die Teilnehmer an diesem Großevent. „Riss im Leben“ behandelt das Schicksal von Kurt Gerszi in biografischer Form und rollt sein Leben vor und nach der Gehirnblutung auf. Es zeigt exemplarisch den Fall eines Patienten, der wieder aufsteht und sich seinem Leben stellt. Auch das kann Aufarbeitung sein.