DI Simone König, geboren 1974 in Feldkirch. Studium der Landschaftsplanung und Landschaftspflege an der Universität für Bodenkultur, Studienschwerpunkte: Ökologische Landwirtschaft, bäuerliche Ökonomie und Subsistenzwirtschaft. Zusatzausbildungen im Bereich Philosophische Praxis und Tiergestützte Pädagogik am Bauernhof. Derzeit tätig bei der Bodensee Akademie im Bereich „Zukunftsfähige Landwirtschaft, gesunde Lebensmittel“ und „Netzwerk blühendes Vorarlberg – mehr Blütenreichtum für Bienen und Insekten“ (www.bodenseeakademie.at). Seit 2007 im Sommer auf der Alp, Leiterin des Ferienprojekts „Alpe Agtenwald – Ferien mit Ziegen, Hühnern, Pony & Co.“, Vorstandsmitglied bei der ALLMENDA-Genossenschaft und Mitgärtnerin im ALLMENDA Gemeinschaftsgarten in Götzis.